Die Gedenktafel an Stelle des ehemaligen Arbeitslagers