Die evangelisch-reformierte Kirche in Zelów nachts

Die evangelisch-reformierte Kirche in Zelów


Dieses erste Monumentalwerk in Zelów stammt aus dem Jahre 1825. Die Ziegelkirche wurde nach dem Entwurf von Zille gebaut. Das Bauwerk mit dem Bauplan des Rechtecks und einem Quadratturm macht vom Westen ein Hauptaussichichtsobjekt der Stadt aus. Der Aussenschmuck der Kirche wurde nach dem Provinzklassizismus gestaltet. Drin gibt es die tschechischen Beschriftungen und die Erinnerungstafeln für Jan Hus und Jan Kalwin. Neben der Kirche wurde der Friedhof gegründet, wo sich bis heute die Grabsteine mit tschechischen Inschriften befinden.