Der Haupteingang der Pauls-Bekehrung-und-Marias-Besuchung-Pfarrkirche in Wygiełzów

Die Marienkirche in Wygiełzów


Die Pfarrkirche in Wygiełzów stammt aus der 1. Hälfte des 15. Jhs. Das alte Gebäude wurde leider verbrannt. An seine Stelle wurde von Sieradzer Landrichter, Besitzer des Landgutes Wygiełzów, Celestyn Gorczycki, die grosse Holzkapelle gespendet. Das Gebäude wurde 1796 renoviert und ausgebaut. Interessant ist, dass beim Abreissen des alten Fussbodens ein mit dem Doppelbogen schliessendes Grabmal entdeckt wurde, in das Leichname der Priester gelegt worden waren.