Der Hofparkkomplex in Krześlów

Der Hofparkkomplex in Krześlów


Der erste Vermerk über das Landhaus in Krześlów stammt aus dem Jahre 1670. Dies war wahrscheinlich ein Schutzbau. Dieses wahrscheinlich im 17.-18.Jh. errichtete Gebäude wurde in der 1. Hälfte des 17. Jhs. zerstört. Das nächste Landhaus wurde im Jahre 1758 zu Zeiten von Siemiński aufgestellt. Das heutige Aussehen (im klassischen Stil) bekam das Bauwerk, errichtet von Wincenty Węsierski, wahrscheinlich 1846. Aus dieser Zeit stammt die im Keller bis heute erhaltene Tür mit reichlich verziertem Eisenbeschlag der Intarsie. Neben dem Landhaus steht eine Brennerei aus dem Jahre 1880.